Spritzige Gratulanten

Kaiserwetter zum Geburtstag! Der Festumzug anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten war am Sonntag für die knapp 1000 Teilnehmer und die unzähligen Zuschauer entlang der knapp drei Kilometer langen Strecke ein Höhepunkt des Festwochenendes.

Um Punkt 14.14 Uhr gaben drei Böllerschüsse den Startschuss für den Umzug mit knapp 50 Fußgruppen und historischen Fahrzeugen, an dem zahlreiche befreundete Feuerwehren aus dem Landkreis, Musikkapellen sowie die Landfrauen, die Trachtengruppe und der Musikverein aus dem Ort teilnehmen. Abgesperrt wurde die Strecke von Kameraden der Wehren aus Gundelfingen und Titisee-Neustadt, aber auch viele Vereine aus dem Dorf halfen eifrig mit – sehr zur Freude von Kirchzartens Kommandant Karl-Heinz Strecker, der am Sonntag seinen 48. Geburtstag feiern konnte und der gemeinsam mit Bernd Schuler für die Organisation des Jubiläumfests verantwortlich zeichnete.
Auch der SWR war vor Ort: Eine Reportage über die engagierte Arbeit der Beiden soll am heutigen Montag in der Landesschau zu sehen sein. Auf der Ehrentribüne verfolgte auch Bürgermeister Andreas Hall das Geschehen, moderiert wurde der Umzug dort von Jürgen Bleile, Kommandant aus Bad Krozingen.

(Badische Zeitung)

          

Letzte Einsatze

26.06.2019 um 17:32 Uhr Wasserschaden klein
25.06.2019 um 19:14 Uhr Brand 2
23.06.2019 um 06:00 Uhr Feuersicherheitsdienst - Ultra Bike Marathon
14.06.2019 um 20:08 Uhr Person in Zwangslage klein

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg :
Amtliche WARNUNG vor HITZE
Mittwoch, 26.Jun. 11:00 bis Donnerstag, 27.Jun. 19:00
Level: 10 Type: 8
Am Mittwoch wird eine extreme Wärmebelastung erwartet. Am Donnerstag wird bis in Höhen von 800m eine extreme Wärmebelastung erwartet, über 800m besteht eine starke Wärmebelastung.
An beiden Tagen ist mit einer zusätzlichen Belastung aufgrund verringerter nächtlicher Abkühlung insbesondere im dicht bebauten Stadtgebiet von Freiburg im Breisgau zu rechnen.Heute ist der 3. Tag der Warnsituation in Folge.
Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄT
Mittwoch, 26.Jun. 11:00 bis Donnerstag, 27.Jun. 17:00
Level: 20 Type: 9
Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie längere Aufenthalte im Freien vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 27.06.2019 - 08:29 Uhr