Absicherung nach VU


Zugriffe 2197
Einsatzort Details

B31 Kirchzarten => Himmelreich
Datum 27.10.2016
Alarmierungszeit 09:29 Uhr
Einsatzende 10:01 Uhr
Alarmierungsart Einsatz Kleinalarm Tag
Einsatzleiter F. Müller
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kirchzarten
Fahrzeugaufgebot   KdoW  VRW  TLF 16/25  RW 2
Hilfeleistung - H1

Einsatzbericht

"Auf der B 31 bei Kirchzarten ist es zu einem Unfall mit einem Laster und einem Kleintransporter gekommen. Die Straße war in beide Richtungen stundenlang gesperrt, es bildeten sich Staus. Der Unfall hat sich gegen 9:20 Uhr ereignet - auf der B31 zwischen Kirchzarten und Himmelreich. Ein Kleintransporter kam aus dem Höllental und streifte einen ihm entgegenkommenden Lkw. Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab. Der Anhänger des Lkw blieb auf der Fahrbahn liegen. Die beiden Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt, es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Um 11 Uhr richtete die Straßenmeisterei Umleitungen ein. Gegen 13 Uhr musste zusätzlich ein Kran ausrücken, um die Unfallfahrzeuge zu bergen.
Im Zuge der Räumungsmaßnahmen hatte die Polizei die B31 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Da der Lastwagen in einen Graben gerutscht war, dauerte die Bergung mehrere Stunden. Es bildeten sich Staus" (Badische Zeitung)

 

Da weder eine Personenrettung vorzunehmen war und auch keine Betriebsstoffe ausliefen, war kein Feuerwehreinsatz erforderlich. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben - die Bergung des LKW's erfolgte später mit Unterstützung des Feuerwehrkranes der Berufsfeuerwehr Freiburg.