Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING

Leistungswettkämpfe

Löschgruppe GoldAufgrund des 150 jährigen Jubiläums der Feuerwehr Eichstetten wurden zeitgleich die diesjährigen Leistungswettkämpfe der Feuerwehren im gesamten Landkreis ausgerichtet. Am Samstag den 28.6.2014 trat die Feuerwehr Kirchzarten mit zwei Löschgruppen zur Abnahme des Leistungsabzeichens in Bronze und Gold an. 

 

Weiterlesen...

Taktische Ventilation

Das Landratsamt hatte zu einem Fortbildungsseminar über Taktische Ventilation und Rettungsbelüftung eingeladen. Dieses fand für den Unterstützungsbereich Dreisamtal am 09.05.2014 im Feuerwehrgerätehaus Kirchzarten statt. 
 

Weiterlesen...

Zum Geburtstag gab’s die Beförderung

"Feuerfuchs" Marten Nieberle gehört jetzt zur Jugendfeuerwehr Kirchzarten .

Weiterlesen...

Feuer in Zarten – Wohnhaus in Flammen


Als die Feuerwehr am Brandort eintrifft, stand das Wohnhaus in der Dorfbachstraße lichterloh in Flammen. Foto: Patrick Seeger/Andreas Peikert.

 
 

Weiterlesen...

"Jubiläumsjahr" für intensive Information genutzt

Feuerwehr-Förderverein Kirchzarten unterstützt mit seinen 141 Mitgliedern die vielseitige Arbeit der Hilfsorganisation.

Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kirchzarten

Breit aufgestellt waren die Einsätze der Feuerwehr Kirchzarten im vergangenen Berichtsjahr. Insgesamt 110 Mal war die Wehr bei Bränden und (technischen) Hilfeleistungen aller Art gefordert. 

Weiterlesen...

Dachstuhl von Wohnhaus steht in Flammen

Am 18.10.2013 gegen 03:10 Uhr wurde in einem Wohngebäude im Bereich der Schweighöfe in St. Märgen von einem Anwohner der Brand des Dachstuhls gemeldet. 

Weiterlesen...

          

Einsätze

20.12.2017 um 20:17 Uhr Brandmeldealarm Sonderobjekte
weiterlesen
18.12.2017 um 08:01 Uhr Brand 3
weiterlesen
17.12.2017 um 11:52 Uhr Brand 2
weiterlesen

Notrufnummern

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf 0761-19240

weitere Notdienste...z

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg :
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor STARKEM TAUWETTER
Mo, 22.Jan. 00:00 bis Di, 23.Jan. 00:00
Bei positiven Temperaturen und andauerndem Regen tritt ein starkes Abtauen der Schneedecke ein. Die Abflussmengen erreichen zwischen 50 l/m² und 100 l/m².
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
So, 21.Jan. 22:00 bis Mo, 22.Jan. 22:00
Es treten oberhalb 1000 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 22/01/2018 - 07:17 Uhr